Generalmobilmachung in der Grundlagenforschung

Um im sich verschärfenden Technologiekrieg zwischen China und den USA die Grundlagenforschung zu fördern, stellt die südchinesische Technologiemetropole Shenzhen Privatpersonen und Organisationen für Forschungszwecke vom Staat finanzierte wissenschaftliche Geräte zur Verfügung, die mehr als 500.000 RMB (71.623 USD) kosten. Die Grundlagenforschung steht in Shenzhen ganz oben auf der Agenda, die Stadt will bis 2035 dafür zehn Prozent der gesamten FuE-Ausgaben investieren.

Das Ziel der neuen Politik ist, die vorhandenen technologischen Ressourcen effizienter zu nutzen und die Innovationsfähigkeiten der Stadt zu verbessern. Shenzhen verfügt über 4.886 wissenschaftliche Geräte, die für eine gemeinsame Nutzung in Frage kommen und einen Gesamtwert von 7,9 Milliarden RMB haben. Nach einem Bericht der Zeitung People’s Daily verfügt China in seinen Universitäten und Forschungseinrichtungen über mehr als 130.000 wissenschaftliche Geräte, die einen Einzelwert von 500.000 RMB oder darüber haben.

Bei der Vergabe haben Aktivitäten im Zusammenhang mit zentralen Forschungsprojekten, die von der nationalen, provinziellen und kommunalen Regierung unterstützt werden, Priorität, ebenso die Suche nach Durchbrüchen in Schlüsseltechnologien wie Informationstechnologie, künstliche Intelligenz und neue Energien. Kleine und mittlere Technologieunternehmen sowie Start-ups werden bei der Vergabe der Geräte ebenfalls bevorzugt behandelt. Der private Sektor wird ermutigt, in große Forschungseinrichtungen zu investieren und professionelle Agenturen einzurichten, welche die gemeinsame Nutzung von Geräten verwalten. Institutionen, die die von der Regierung finanzierten Geräte verwalten und diese für die Öffentlichkeit nicht zugänglich machen, müssen mit Disziplinarmaßnahmen rechnen. 

Bild> Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s